Initiatorin ist die „Sozial-Ökologische Transformations Allianz – SÖTA“, ein Zusammenschluss von sozial-, umwelt- und gerechtigkeitspolitischen Organisationen und Gruppen. Eigentlich rund um die Hamburger Bürgerschaftswahl 2020 und Corona gegründet, arbeitet die Allianz weiterhin daran, dass soziale, Umwelt- und Gerechtigkeitsthemen nur gemeinsam bearbeitet werden können, wenn die notwendige Transformation gelingen soll.

Wir hoffen, dass wir mit dieser Meinung nicht lange alleine bleiben und Ihr mitmacht!

Orgateam AktiKoZWEI: Hans-Christoph Bill, Frank Schier, Maren Glüer, Thomas Eckhardt, Heide Pusch, Mick Petersmann

Die Initiator:innen

Downloads

Sozial-ökologische Wege aus der Corona-Krise in Hamburg

08. Mai 2020: Die Unterzeichnenden wenden sich mit gemeinsam getragenen Vorschlägen für eine soziale und ökologische Zukunftsentwicklung unserer Stadt an SPD und Grüne in ihren gegenwärtigen Koalitionsgesprächen.

Stellungnahme der Souzial-Ökologischen-Transformationsallianz zu den Hamburger Koalisationsvereinbarungen

09. Juli 2020: Allianz für „Sozial-ökologische Wege aus der Corona-Krise in Hamburg“ begrüßt Koalitionsvereinbarung – trotz vieler Fragezeichen …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Heide Pusch
1 Jahr zuvor

Ich bin gespannt, ob die Politik auf die Forderungen der Allianz eingeht! Die vielen Diskussion rund um Corona hinterlassen doch den Eindruck, dass diese wichtigen Fragen zur Klimakrise, sozialen Spaltung etc in den Hintergrund gerückt ist.