Auch ohne Anmel­dung bist Du herz­lich will­kom­men. Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung für die Akti­Ko und für die Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen ist nicht erfor­der­lich. Du kannst also noch spon­tan Dei­ne Freun­din­nen und Freun­de mit­brin­gen!

Der Besuch aller Work­shops, Fish Bowls, Podi­ums­dis­kus­sio­nen, Ple­na, Speed­da­ting und aller ande­ren For­ma­te sowie die Abschluss­par­ty mit DJa­ne und Net­wor­king sind ein­tritts­frei.

Wir wer­den Dich bei der Anmel­dung bit­ten, ob Du schon ein­mal die Ver­an­stal­tun­gen im Pro­gramm anwäh­len könn­test, für die Du Dich ger­ne anmel­den möch­test. Das ist völ­lig unver­bind­lich, hilft uns aber sehr bei unse­rer Pla­nung, vie­len Dank.

Mel­de Dich bit­te hier an:

Für die bei­den Abend­ver­an­stal­tun­gen, Kli­ma­mo­no­lo­ge und Future Slam, bit­ten wir um eine klei­ne Kos­ten­be­tei­li­gung: 5,00 € ermäßigt, 10,00 € regulär, 0,00 € für Men­schen, die sich die Ver­an­stal­tung nicht leis­ten können.

Mel­de Dich bit­te hier an:

Natür­lich gilt, auch wer nicht ange­mel­det ist, darf kom­men!
Tickets kön­nen auch noch an der Abend­kas­se (nur gegen Bar) erwor­ben wer­den.

  • Aus Sicher­heits­grün­den ist das Mit­brin­gen von Glas­fla­schen, etc in die Markt­hal­le nicht gestat­tet. Dies wird am Ein­gang kon­trol­liert wer­den.
  • Essen und Trin­ken muss nicht mit­ge­bracht wer­den. Ihr fin­det in der Markt­hal­le ein klei­nes Essens‑, Snack- und Geträn­ke­an­ge­bot vor.
  • Aus Respekt vor den per­sön­li­chen Erfah­run­gen der Mit­wir­ken­den, die zum Teil von Hun­ger und Flucht geprägt sind, bit­tet der Ver­an­stal­ter der Kli­ma-Mono­lo­ge aus­drück­lich alle Besucher:innen kei­ne Spei­sen und Geträn­ke mit in die Ver­an­stal­tung zu brin­gen. Ihr könnt ger­ne für die anschlie­ßen­de Aus­tausch­run­de etwas im Foy­er holen. Außer­dem bit­ten wir um Ver­ständ­nis, dass es KEINEN Ein­lass nach Pro­gramm­be­ginn gibt – Ein­lass bis 20.00 Uhr
  • Auf der Aktiko.DREI — Ham­burg kann mehr! wer­den Fotos zum Zweck der Ver­öf­fent­li­chung auf den sozia­len Medi­en, der Web­sei­te und zur Pres­se­ar­beit gemacht. Wer nicht auf­ge­nom­men wer­den möch­te wen­det sich bit­te an mitmachen@aktiko.de
  • Die Veranstalter*innen behal­ten sich vor, Per­so­nen mit ras­sis­ti­schen oder ander­wei­tig men­schen­ver­ach­ten­den oder dis­kri­mi­nie­ren­den Äuße­run­gen von der Ver­an­stal­tung aus­zu­schlie­ßen.